Emil Frey Deutschland Logo
EmilFrey.de zum Startbildschirm hinzufügen X

Umfrage ergibt: Nachfrage an E-Autos sprengt das Angebot

Der Autohersteller Nissan führte vor kurzem eine Umfrage durch, bei der herauskam, dass rund drei Viertel der deutschen Autofahrer sich durchaus vorstellen können, als nächstes ein elektrisches Auto zu kaufen. Die Autofahrer, die sich bereits ein Elektroauto gekauft haben, sind fast alle glücklich mit ihrer Entscheidung.

Die Umfrage vom Marktforschungsinstitut OnePoll fand in ganz Europa statt. Konkret können sich 70 Prozent aller Autofahrer in Europa vorstellen, ein Elektroauto zu kaufen. In Deutschland waren es sogar 72 Prozent, die sich definitiv oder sehr wahrscheinlich ein E-Auto kaufen wollen.

Als Gründe für die Anschaffung eines Stromers führten die Beteiligten unter anderem den Umweltschutz (49 Prozent) und die günstigen Betriebs- und Unterhaltskosten (31 Prozent) an. 

Ein weiteres Ergebnis der Umfrage: Wer bereits ein Elektroauto besitzt, ist damit fast immer zufrieden.

Viele Autofahrer, die sich ein E-Auto gekauft haben, äußern sich darüber positiv. 86 Prozent der Befragten waren über die niedrigen Unterhaltskosten überrascht. Der Anteil derjenigen, die mit dem Wechsel von einem Verbrennungsauto auf ein Elektroauto im Nachhinein zufrieden waren, lag sogar bei 97 Prozent.

Auch die Reichweite überrascht viele Elektroeinsteiger. So gaben 80 Prozent der Befragten an, mit der Reichweite zufrieden zu sein, was im Kontrast zu den Aussagen von Fahrern steht, die bisher noch ein Auto mit Verbrennungsmotor fahren. Von diesen verweisen 64 Prozent auf eine in ihren Augen nicht ausreichende Reichweite von Elektroautos.

90 Prozent der Fahrer von Elektroautos sind überzeugt, dass der Wechsel zum Stromer für sie die richtige Entscheidung war.

„Mit dieser neuen Studie sehen wir aus erster Hand, dass die europäischen Autofahrer die Elektrifizierung begrüßen. So wie sie weiterhin erforschen, was Elektrofahrzeuge zu bieten haben, setzen wir uns dafür ein, ihnen die enormen Vorteile der Elektromobilität zu zeigen und wie einfach es tatsächlich ist, umzusteigen“, erklärt Arnaud Charpentier, Vizechef für Produktstrategie und Preise von Nissan AMIEO (Afrika, Naher Osten, Indien, Europa und Ozeanien).

An der Umfrage von OnePoll, die Anfang 2021 durchgeführt wurde, nahmen 7.000 Personen aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Spanien, Italien, Schweden, Norwegen und Dänemark teil. In Deutschland wurden je 500 Fahrer von Elektroautos und Autos mit Verbrennungsmotoren befragt. Auch in den anderen Ländern folgte man dem Muster, dass die Hälfte der Befragten ein Elektroauto fährt und die andere Hälfte ein mit fossilem Brennstoff angetriebenes Auto besitzt.

Cookie notice

Die Emil Frey Digital Services GmbH, Cannstatter Straße 46, 70190 Stuttgart, verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Werbungen anzupassen und zu messen und eine sichere Erfahrung zu bieten. Indem Sie die Schaltfläche "Alles zulassen und fortsetzen" betätigen, stimmen Sie zu, dass bei Emil Frey Daten über Cookies gesammelt werden.