Emil Frey Deutschland Logo
EmilFrey.de zum Startbildschirm hinzufügen X

ID.4: So funktioniert der Allrad-Antrieb des E-SUVs

Es ist keine Seltenheit, dass zwei oder drei Elektromotoren in ein E-Auto eingebaut werden. Auch im VW ID.4, der dieses Jahr in den Verkauf geht, kommen zwei unterschiedliche Motoren zum Einsatz.

In Elektroautos unterscheidet man generell zwischen drei verschiedene Motorvarianten: der permanente Synchronmotor (PSM), der Asynchronmotor (ASM) und der fremderregte Synchronmotor (FSM). In der Allrad-Version des ID.4 sollen am Heck ein PSM und an der Vorderachse ein ASM ihre Arbeit verrichten, die gemeinsam auf 306 PS oder 460 Newtonmeter kommen, wobei der PSM doppelt so viel PS bereitstellt (204 PS) wie der ASM.

Damit will Volkswagen die Effizienz beim Antrieb erhöhen. Der stärkere PSM am Heck ist der wirtschaftlichere Motor und kann in den meisten Situationen allein für den nötigen Antrieb sorgen. Der ASM wird nur zugeschaltet, wenn eine schnellere Beschleunigung vom Fahrer gewünscht ist und arbeitet dementsprechend nicht so sparsam.

Dennoch hat der ASM gegenüber dem PSM Vorteile, denn er hat weniger Schleppverluste und fast keine Unterbrechungen im hohen Drehzahlbereich. Der ASM eignet sich daher gut zum Anfahren an der Ampel und in Situationen, in denen schnelle Leistung gewünscht ist. Allerdings würde der ASM allein zu viel Energie benötigen, zumal viele Elektroautos die Beschleunigung ab 60 km/h etwas drosseln, um so den Akku zu schonen.

Um den Einsatz der beiden Motoren zu regeln, wurde von VW eine Software entwickelt, auf die man laut Nachrichtenportal n-tv in Wolfsburg sehr stolz ist. Auch bei Tesla werden im Model 3 und Model S zwei Motoren als Antriebskombination genutzt.

Anfangs soll der ID.4 allerdings nur mit dem PSM ausgestattet werden. Die Allrad-Variante mit beiden Motortypen soll dann später auf den Markt kommen.

 

Cookie notice

Die Emil Frey Digital Services GmbH, Cannstatter Straße 46, 70190 Stuttgart, verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Werbungen anzupassen und zu messen und eine sichere Erfahrung zu bieten. Indem Sie die Schaltfläche "Alles zulassen und fortsetzen" betätigen, stimmen Sie zu, dass bei Emil Frey Daten über Cookies gesammelt werden.