Emil Frey Deutschland Logo
EmilFrey.de zum Startbildschirm hinzufügen X

Neuer Cybertruck Konkurrent kommt aus Deutschland: VW plant großen Elektro-Pickup

Volkswagen will international der führende Hersteller für Elektroautos sein. Da macht es Sinn, dass Angebot an verfügbaren Modellen auszubauen und speziell für die USA auch einen großen Elektro-Pickup auf den Markt zu bringen.

Volkswagen hat große Pläne. 70 Prozent aller Neuwagen von VW in Europa sollen bis 2030 Elektro-Fahrzeuge sein. In den USA sollen bis dahin 50 Prozent aller Neuwagen elektrisch betrieben sein. Allerdings muss VW dafür das Angebot für den US-Markt ausbauen. Ein großer, elektrischer Pickup oder SUV muss her.

„Eine neue elektrische Plattform öffnet uns neue Türen und gleicht die Wettbewerbsbedingungen aus. Wenn wir einen großen SUV auf der BEV-Plattform bauen, ist möglicherweise auch ein großer Pickup sinnvoll“, gibt Hein Schafer, Senior Vice President für Produktmarketing bei VW Amerika in einem Video von Autoline auf YouTube bekannt.

Skateboard-Bauweise auch für VW ein großes Thema

Die BEV-Plattform ist im Prinzip eine Plattform, auf der verschiedene Karosserieteile auf großen Skateboards befestigt werden. Das hat den Vorteil, dass neue Modelle flexibler und preiswerter gefertigt werden können. Auch Canoo nutzt die Plattform für seine eigenen Modelle.

Im Bereich der Pickup-Modelle bietet Volkswagen momentan nur den Amarok an, der verglichen mit anderen Modellen auf dem US-Markt recht klein ist und damit für die US-Käufer eher uninteressant. Da der Amarok auch in Europa nicht oft zu sehen ist, macht es wohl wenig Sinn, ihn als Elektrovariante anzubieten. Die BEV-Plattform könnte die Gestaltung und Herstellung eines großen Pickups für die USA vereinfachen.

Cookie notice

Die Emil Frey Digital Services GmbH, Cannstatter Straße 46, 70190 Stuttgart, verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Werbungen anzupassen und zu messen und eine sichere Erfahrung zu bieten. Indem Sie die Schaltfläche "Alles zulassen und fortsetzen" betätigen, stimmen Sie zu, dass bei Emil Frey Daten über Cookies gesammelt werden.