Special Day for Special Kids

Kinder und Familien liegen uns sehr am Herzen, darum haben wir den „Special Day for Special Kids“ am 06.07.2018 unterstützt.

Hier konnten Kinder mit Behinderungen oder chronischen Krankheiten über die Die Schatzkiste e.V.​ einen aufregenden Nachmittag im Schwaben Park​ in Kaiserbach erleben.

Der Rasselbande gehören 1.500 Kinder an, die sich auf eine unvergessliche Zeit in dem speziell für sie angemieteten Park freuen durften.

Für diese Wohltätigkeit haben wir unseren Beitrag geleistet und unterstützten den Verein mit einer Geldspende.

Zusätzlich haben wir die Möglichkeit bekommen drei unserer Fahrzeuge auf dem Gelände des Schwabenparks auszustellen und boten hiermit für alle einen Einblick in die Vielseitigkeit von behindertengerechten Fahrzeugen.

Foto (von links): Sarah Fauth (Junior Verkaufsberaterin Ford), Manuel Mölle (Verkaufsberater Ford), Pascal Krötz (Verkaufsberater Flotten- und Großkunden), Christian Laumann (Gesamtverkaufsleiter Neuwagen)

 

Mehr Infos: http://www.die-schatzkiste.info/special-day-for-special-kids/

Die Schwabengarage unterstützt das Kinderhospiz Stuttgart

10.000€ Spende an das Kinderhospiz in Stuttgart

Auch im diesem Jahr unterstützen wir - die Schwabengarage - erneut die Projekte des Kinderhospizes in Stuttgart. Ausgestellt wurde ein Scheck im Wert von 10.000€, welcher Mitte Dezember von uns an die Hospizleiterin Kunze-Wünsch überreicht wurde. Lana Boucsein (Assistentin der Geschäftsleitung), Christian Laumann (Gesamtverkaufsleiter) und Achim Schindler (Betriebsvorsitzender) waren vor Ort und überreichten die großzügige Spende.

Mit regelmäßigen Kleinbeträgen aus unseren „Spendenkässle“, welche bei uns überall im Haus ausliegen, sammeln wir außerdem täglich neue Beiträge für den guten Zweck. Aber auch durch Teilnahme am Charity Bubble Soccer Turnier, konnten wir unseren Beitrag zur Unterstützung der Tombola leisten. Die Zuschauer waren begeistert von den Teams, die von durchsichtigen, aufblasbaren Gummiblasen („Bubbles“) umhüllt waren, wobei sich schaulustige Stolperer nicht vermieden ließen. Was sich hier lustig anhört, hatte eine große Wirkung für die Spendeneinnahmen der Veranstaltung, denn diese ergaben letztendlich eine stolze Summe von weiteren 10.000€ für das Kinderhospiz.

Mit unserer Spende wird nun weiterhin krankenbedürftigen Kindern, Jugendlichen und deren beanspruchten Familien, wie Eltern und Geschwistern, Unterschlupf und ein Zuhause auf vorerst begrenzte Zeit zugesichert.

Zwar werden die Kosten für den Aufenthalt eines erkrankten Kindes von den Krankenkassen übernommen, davon ausgenommen ist jedoch die Unterkunft, die Verpflegung und die therapeutische Unterstützung der Eltern und Geschwistern, was bei einer lang anhaltenden und fortschreitenden Erkrankung aber besonders wichtig ist. Das Kinderhospiz ist also darauf angewiesen, die Wartung des großen Gebäudes und einen Großteil der laufenden Kosten durch Spenden zu finanzieren.

Eltern der betroffenen Familien können sich durch finanzielle Unterstützungen, sowie fachliche Betreuung und Pflege von qualifiziertem Personal von den alltäglichen Belastungen erholen und gleichzeitig entlasten. Wenn möglich werden wir dies auch in den kommenden Jahren tatkräftig unterstützen.

Das Hospiz Stuttgart braucht für seine Arbeit die Unterstützung von Bürgerinnen und Bürgern, von Firmen, Vereinigungen und Institutionen. Bitte unterstützen Sie mit Ihrer Spende unter http://www.ich-schenke-freude.de/ diese wichtige Arbeit und helfen Sie mit, dem Kinderhospiz ein dauerhaftes Zuhause zu geben.

Mehr zum BUBBLE SOCCER 2018 finden Sie hier

Die Schwabengarage unterstützt das Kinderhospiz Stuttgart

Bereits seit einigen Wochen ist unser Engagement für das Kinderhospiz Stuttgart auf den Vorführwagen unserer Marken deutlich zu sehen. „Wir sind stolz ein Teil der Fördererfamilie des Kinderhospizes Stuttgart zu sein und werden unsere Unterstützung nicht auf einen einmaligen Geldbetrag beschränken“, so Georg Schumm. Diesen Worten folgten auch Taten: Beim feierlichen Richtfest Ende Juli übergab der Regionalleiter der Region Stuttgart einer überglücklichen Elvira Pfleiderer (Projektleiterin) feierlich den Spendenscheck. „Wir sind unendlich dankbar für die großartige Förderung – wir werden die großzügige Spende dankbar einsetzen.“Als Unterstützung für all die anfallenden Tätigkeiten am Richtfest (Bewirtung, Gästebetreuung, Aufräumen, Auf-/Abbau) brachte Georg Schumm über 13 Auszubildende mit, die mit großem Engagement und immer einem Lächeln auf den Lippen einen tollen Eindruck hinterlassen haben. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an alle beteiligten Auszubildenden und unserer Ausbildungsbeauftragten Frau Lana Boucsein für die Koordination.

Mit dem Kinderhospiz gibt es künftig einen Ort, an dem lebensbegrenzt erkrankte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zeitweise leben können, wenn die betreuenden Angehörigen die Pflege aus Gesundheits oder anderen Gründen nicht übernehmen können, wenn die Familie Entlastung braucht oder die "Rest"-familie Urlaub machen will. In einer geborgenen und wertschätzenden Atmosphäre kann sich die Familie bei einem gemeinsamen Aufenthalt entspannen und erholen. Es gibt Raum für familiäre Geborgenheit, für tiefes Verstehen und Austausch zwischen den Familien und gleichzeitig eine fachliche Hilfe in der Pflege und Betreuung des erkrankten Kindes sowie eine mitfühlende Begleitung aller Gäste je nach Wunsch.

 

 

Die Schwabengarage GmbH unterstützt die Initiative "Babynotarztwagen Felix" in 2017

Schwabengarage Stuttgart stellt ein Jahr lang Geschäftswagen zur Verfügung

Die Schwabengarage Stuttgart unterstützt das Engagement der Kinderturnstiftung und stellt ihr ein Jahr lang einen Geschäftswagen zur Verfügung. "Wir danken der Schwabengarage Stuttgart herzlich und freuen uns sehr über diese Unterstützung", so Susanne Weimann, geschäftsführender Vorstand der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg, beider Schlüsselübergabe am 7. April 2016 mit Georg Schumm, Regionalleitung Region Stuttgart.Die Stiftung setzt sich dafür ein, dass sich jedes Kind inBaden-Württemberg gesund entwickeln kann. Voraussetzung für eine erfolgreiche Arbeit der Stiftung ist dabei das Bewusstmachen, dass Bewegung für eine gesunde Entwicklung unserer Kinder unabdingbar ist."Dieses Ziel wird in der heutigen Zeit, in der sich Kinder"Action" durch Spiele auf dem Tablet statt auf dem Bolzplatz holen immer wichtiger. Deshalb unterstützen wir die Stiftung mit einem kleinen Beitrag gerne", so Georg Schumm.