EMIL FREY GRUPPE DEUTSCHLAND

GESCHICHTE

2014

Die Emil Frey Gruppe wird Mehrheitsanteilseigner der Mitsubishi Motors Deutschland GmbH - Umfirmierung in die MMD Automobile GmbH. Außerdem firmiert die Schwabengarage AG zur Schwabengarage GmbH um

2014

2013

Die EF D Teile und Service GmbH übernimmt die Service- und Teileversorgung für Daihatsu Fahrzeuge in Deutschland und Österreich

2013

2010

90 Jahre Schwabengarage

2010

2006 - 2007

Erweiterung des Stammhauses in der Cannstatter Straße in Stuttgart

2006

2002

Zusammenfassung der zentralen Dienstleistungsbereiche in die Frey Services Deutschland GmbH

2002

1999

Die Emil Frey Gruppe in Zürich wird neuer Hauptaktionär

1999

1996

Geschäftsaufnahme der SG Bank (heute FFS Group)

1996

1981

Die Schweizer Emil Frey Gruppe steigt in die Subaru Deutschland GmbH ein

1981

1957

Umfirmierung der Württembergischen Kraftverkehrsgesellschaft mbH in die Schwabengarage AG

1957

1929 - 1938

Wachstum zum größten FORD Händler Deutschlands

1929

1928

Beginn des Handels mit Fahrzeugen der Marke Horch und Aufnahme der Geschäftsbeziehungen mit FORD

1928

1925

Erste Grossgarage in der Cannstatter Straße Stuttgart

1925

1920

Gründung der Württembergischen Kraftverkehrsgesellschaft mbh (später Schwabengarage AG, heute Schwabengarage GmbH)

1920
Zurück