EmilFrey.de zum Startbildschirm hinzufügen X

Volkswagen ID.3 im Crash-Test

In einer Pressemitteilung gab Volkswagen bekannt, dass der ID.3 nun erstmals von Euro NCAP, einer unabhängigen und auf Crashtests spezialisierten Organisation, getestet wurde. Dr. Frank Welsch, Entwicklungsvorstand von VW, zeigt sich in der Mitteilung erfreut über die Ergebnisse der Tests: „Das ist ein toller Erfolg für unser gesamtes ID.-Team. Ein hohes Niveau unserer Fahrzeuge ist uns immer sehr wichtig und ist deshalb bei der MEB-Konzeption von Anfang an eingeflossen. Der ID.3 stellt das mit seinen 5 Sternen eindrucksvoll unter Beweis.“

Der elektrische Golf-Nachfolger bekam von Euro NCAP in allen Bereichen gute Bewertungen: je 89 Prozent und 87 Prozent  beim Schutz von Kindern und Erwachsenen im Auto und 71 Prozent bei Verkehrsteilnehmern außerhalb des Autos. Für die „Front Assist“ und „Lane Assist“ genannten Bremssysteme des Autos wurden 88 Prozent vergeben. Insgesamt wurde der ID.3 mit 87 Prozent bewertet, was fünf Sternen entspricht.

Der Schutz für Erwachsene im Innenbereich des Autos wurde von VW durch den Einbau eines Mittelairbag noch weiter verbessert. Dieser soll bei einem Aufprall verhindern, dass Fahrer und Beifahrer mit den Köpfen zusammenprallen.

Allerdings gab es verhältnismäßig wenig Punkte (26,3 von insgesamt 36) für die A-Säule des ID.3, da diese für andere Verkehrsteilnehmer wie Radfahrer und Fußgänger bei einem Zusammenstoß gefährlich werden kann. Auch die nicht vorhandenen Airbags im Rumpfbereich von Fahrer und anderen Insassen wurden bemängelt.

Insgesamt stellt der Generalsekretär des Euro NCAP, Michiel van Ratingen, dem Auto aber eine rosige Zukunft in Aussicht: „Der ID.3 repräsentiert die Richtung, in die sich die Autoindustrie in den letzten Jahren bewegt hat. Die Klimakrise bedeutet, dass wir uns alle an eine saubere Zukunft anpassen müssen, und Elektroautos werden in den kommenden Jahren zur Normalität werden.“

Cookie notice

Die Emil Frey Digital Services GmbH, Cannstatter Straße 46, 70190 Stuttgart, verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Werbungen anzupassen und zu messen und eine sichere Erfahrung zu bieten. Indem Sie die Schaltfläche "Alles zulassen und fortsetzen" betätigen, stimmen Sie zu, dass bei Emil Frey Daten über Cookies gesammelt werden.