Das Traineeprogramm der Emil Frey Gruppe Deutschland

Die Emil Frey Gruppe in Deutschland (EFGD) ist Teil der Emil Frey Gruppe mit Sitz in Zürich.

Kerngeschäft der Emil Frey Gruppe in Deutschland ist der Kfz-Einzelhandel an über 89 Standorten, der Großhandel mit Teilen und Zubehör, der exklusive Import von Fahrzeugen der Marken Mitsubishi und Subaru sowie die dazugehörigen Logistik- und Finanzdienstleistungen.

Ein wesentlicher und wichtiger Bestandteil unserer nachhaltigen Unternehmenspolitik ist die Nachwuchsförderung. Mit unserem Traineeprogramm sprechen wir vor allem motivierte Absolventen aus dem Automotive Bereich an.

Wir bieten Ihnen eine herausfordernde Tätigkeit im operativen Bereich einer starken Unternehmensgruppe. Sie erwartet ein umfangreiches, interessantes Aufgabengebiet sowie eine verantwortungsvolle Position mit Entwicklungsmöglichkeiten. In teamorientierter Zusammenarbeit gestalten Sie mit uns die Zukunft des Automobilhandels.

 

Das Traineeprogramm in Kürze

Dauer: 18 Monate

Start: jeweils im April und Oktober

Schwerpunkte: Automobilhandel, Autoteilewelt und Import

Rahmenprogramm: Neben themenspezifischen Trainings können Sie sich auf interessante Events freuen, die den Trainees Gelegenheit geben, fernab des Arbeitsalltags zu netzwerken sowie Erfahrungen und Know-How mit Kollegen und erfahrenen Führungskräften auszutauschen.

Die Schwerpunkte im Detail

Schwerpunkt Automobilhandel

Bei uns sind Sie genau richtig, wenn Ihr Interesse und Ihre Leidenschaft dem Automobil-Vertrieb gilt.

Das Rotationsverfahren durch unterschiedliche Bereiche des automobilen Einzelhandels der gesamten Emil Frey Gruppe in Deutschland gibt Ihnen das nötige Rüstzeug für die späteren Aufgaben an die Hand und weitet den Blick für die gesamte Unternehmensgruppe. Im Rahmen des 18-monatigen Trainings durchlaufen Sie vorwiegend Abteilungen, Fachbereiche und Gesellschaften des Unternehmensbereiches Einzelhandel. Während Ihrer jeweils 3 Monate andauernden Einsätze lernen Sie so den Automobilhandel von der Pike auf kennen.

Schwerpunkt Autoteilewelt

Haben Sie Ihren Schwerpunkt auf den Großhandel mit Teilen und Zubehör gelegt, sind Sie als Trainee für die Autoteilewelt genau richtig.

Im Rotationsverfahren durchlaufen Sie vorwiegend unterschiedliche Abteilungen und Fachbereiche innerhalb der EFA Autoteilewelt GmbH. An den unterschiedlichen Standorten werden Sie die Bereiche Vertrieb, Disposition und Einkauf, Verwaltung und Logistik kennenlernen. Während des Traineeprogrammes lernen Sie so die ganze Bandbreite der EFA Autoteilewelt GmbH kennen. Sie wirken zudem in verschiedenen Projekten mit und weiten damit den Blick für die gesamte Unternehmensgruppe.

Schwerpunkt Import

Sie bevorzugen Einblicke hinter die Kulissen eines Automobilimports? Dann sind Sie mit diesem Schwerpunkt perfekt aufgestellt. Im Rotationsverfahren lernen Sie die Versorgung unserer Händler nicht nur mit Kraftfahrzeugen, Teilen und Zubehör kennen. Sie unterstützen zudem aktiv deren Vermarktung durch unser breites Portfolio an Dienstleistungen. Sie durchlaufen unsere verschiedenen Bereiche wie Vertrieb, Kundendienst, Werbung & Verkaufsförderung, Produktmanagement und Rechnungswesen und übernehmen bereits während des Traineeprogrammes erste Projekte um sich schrittweise in die Unternehmensgruppe einzufinden.

 

Was ist das Ziel des Traineeprogramms?

Die Trainees werden auf zukünftige Aufgaben in besonderen Schlüsselpositionen des Unternehmens vorbereitet. Neben den Fach- und Projektlaufbahnen besteht auch die Option des Aufstiegs in eine Führungsposition.

Welche Rahmenbedingungen gibt es?

Die Vergütung während des Traineeprogramms erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag des Kraftfahrzeuggewerbes auf Basis eines 40 Stundenvertrags. Zudem wird mit Unterstützung der einzelnen Fachbereiche für jeden Trainee ein individueller Durchlaufplan erstellt.

Wer kann sich für das Traineeprogramm bewerben?

Schwerpunktmäßig ist das Traineeprogramm für Universitäts-, Fachhochschul- beziehungsweise Duale Hochschul-Absolventen vorgesehen, die bereits erste Erfahrungen im automobilen Umfeld sammeln konnten.


Weitere Fragen?

Die Abteilung Personalentwicklung freut sich über Ihren Anruf und steht Ihnen sehr gerne für Ihre Fragen zur Verfügung:                                          

Nina Volz

nina.volz@emilfrey.de

       0711 2803 4916

Anja Graf

anja.graf@emilfrey.de

       0711 2803 4913

Zurück