ZUR AUSBILDUNGSPLATZSUCHE

Sprungbrett Ausbildung

"Viele von uns haben hochfliegende Pläne, sind fest entschlossen zu powern, um nach oben zu kommen. Dann beginnt der Alltag an unserem festen Willen zu sägen.

Wir müssen Arbeiten verrichten, auf die wir überhaupt nicht abfahren, sich ständig Wiederholendes kommt uns ätzend und unwichtig vor. Und die Zeit vergeht so langsam. Das Ende der Ausbildung ist sooo fern, als hätten wir uns vorgenommen, zu Fuß um die Erde zu gehen. Die Null-Bock-Einstellung macht sich breit.

Das Gerede der Ausbilderinnen und Ausbilder von Fleiß, Strebsamkeit und Einsatzbereitschaft hängt uns schon bald zum Hals heraus und geht uns auf den Geist. Wir fühlen uns als kleine Lehrlinge, sehen nur Kleinkram und Routine, wohin wir schauen.

Dabei waren wir angetreten, um etwas Besonderes zu erreichen.

Na und? Kein Mensch hindert uns daran, unsere hochfliegenden Pläne zu verwirklichen. Mit unserem Ja zu jeder Aufgabe oder Herausforderung schaffen wir die Grundlage für den Aufstieg.
Die Ausbildung ist die erste Station auf dem Weg nach oben. Eine fernöstliche Weisheit sagt: "Um einen Weg von tausend Meilen zu gehen, kommt man um den ersten Schritt nicht herum." Eine gute Ausbildung ist mein erster Schritt."


Es grüßt: ein Azubi.

Ausbildung:
Personaldienstleistungskaufmann/-frau
Kraftfahrzeugmechatroniker/in
Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in
Fahrzeuglackierer/in
Automobilkaufmann/-frau
Bürokaufmann/-frau
Fachkraft für Lagerlogistik
Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel

Studium:
Bachelor of Arts (BA)